kiga

Kindergarten Bildungscampus Moosburg

Der neue zweigeschoßige Kindergarten ist räumlich ansprechend ins Zentrum des Bildungscampus gesetzt. Es entstehen differenzierte Außenräume und die gesamte Anlage erfährt durch den neuen Holzbau eine Aufwertung. Der Eingang wird durch das auskragende Obergeschoß markiert und witterungsgeschützt. Die leicht versetzten Raumwohnfenster schaffen mit der Fassadenverkleidung aus vertikalen, unterschiedlich tiefen Kanthölzern eine wirkungsvolle Plastizität der Außenhaut. Auch die eingeschoßigen Anschlussbauten an den Bestand sind gekonnt und mit Sensibilität gesetzt. Innenräumlich vermag der neue Kindergarten nicht in gleicher Weise zu überzeugen. Die mit Gipskarton verkleideten Räume lassen trotz des dunkelroten Bodens nicht jene warme räumliche Atmosphäre entstehen, die für einen Kindergarten wünschenswert wäre. (Jurytext aus: Kärntner Holzbaupreis 2011 - Helmut Dietrich, Alfons Brunauer, Hans Christian Obermayr)

 

Architektur: nonconform 2010  KPZT: Tragwerksplanung   Auszeichnung: Holzbaupreis Kärnten 2011 Dokumentation: Nextroom ; nonconform

Zurück

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Weiterlesen …