Sonnleiten

Wohnhaus im Gurktal

Das Haus Sonnleiten in Gnesau ist ein quer im Hang liegender Holzbau mit vier Ebenen, wobei die dritte Ebene als Rückzugsort, Galerie und Besucherabteilung gestaltet ist, die in der Ebene vier schließlich als Schlafkammer endet. Wichtigster Raum ist der mittig liegende quadratische Wohnraum mit offenem Feuer und Galeriegeschoß, der großzügig verglast von einer statisch raffinierten Tragstruktur dreigeschoßig überspannt wird.


Architektur: Arch. DI Reinhard Madritsch-2015  KPZT: Tragwerksplanung Holz  Auszeichnung: Holzbaupreis Kärnten 2015 Dokumentation: Nextroom   Madritsch Pfurtscheller

Zurück

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Weiterlesen …