Bücher

Brettsperrholz Bemessung 2013

Grundlagen für Statik und Konstruktion nach Eurocode

Brettsperrholz eröffnet als innovatives Tragwerkselement
neue Möglichkeiten im konstruktiven Holzbau.
Der vorliegende Leitfaden soll helfen, diese Möglichkeiten
in Planung und Ausführung richtig auszuschöpfen
und umzusetzen.
Das flächige Bauprodukt Brettsperrholz (bsp oder
xlam) wird zunächst hinsichtlich seiner Herstellung
und seiner Eigenschaften beschrieben. Darauf folgen
die wichtigsten
Grundlagen für die Bemessung, die
Beschreibung der Tragwirkung und des Brandverhaltens
mit zugehörigen Modellbildungen und Materialkennwerten
nach dem Sicherheitskonzept der
Eurocodes. Bei der Verbindungstechnik liegt der
Schwerpunkt auf selbstbohrenden Holzschrauben,
ergänzt wird dieser Abschnitt durch allgemeine
Konstruktionsvorschläge. Die Aussteifung von Gebäu-
den und die damit verbundene Erdbebensicherheit
schließen den allgemeinen Teil ab.
Anwendungsbeispiele sollen die beschriebenen Inhalte
einfacher zugänglich machen und durch weiterführende
Ingenieurmodelle zur Diskussion anregen.

DI Dr. Markus Wallner-Novak
DI Josef Koppelhuber
DI Kurt Pock

Brettsperrholz Bemessung 2013

Veröffentlichungen

Fachwerkknoten – Ausformung und Modellierung 2010

Beitrag zu den 1. Internationalen Holzbrückentagen 2010

Holzbrücken in Kärnten u. Osttirol 2004

eine kleine Übersicht über Holzbrücken in Kärnten, Pock K. 2004

über Brücken aus Holz 2004

Pock K 2004

Fachpresse

Zinkenbachbrücke ANTHOS 2011_1

ASKÖ Holzbau Austria 2010_01

Fachwerk-Pabst Mikado_2009_11

ASKÖ Mikado_2008_11

Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um Ihren Besuch effizienter und benutzerfreundlicher zu machen. Weiterlesen …